Bessere Verbindungen durch Fahrplanwechsel

Der anstehende Fahrplanwechsel am 9. Dezember bringt für die Bahn-Kunden in Bayern Verbesserungen. Es wird einen neuen Regionalexpress zwischen Bamberg und Coburg geben. Zudem werden die Zugverbindungen zwischen Bayern und Mitteldeutschland verbessert: Der Franken-Thüringen-Express (FTX) soll künftig alle zwei Stunden bis nach Leipzig fahren – von wo aus man mit dem ICE weiter nach Berlin kann -, und in der anderen Stunden bis nach Saalfeld. Von Hof nach Bamberg soll es schneller gehen, so dass auch dort besser ein Anschluss-ICE erreicht werden kann.

Zugausfälle, Verspätungen, hohe Preise: Mit der Deutschen Bahn zu fahren ist oft kein Vergnügen. Doch zum Fahrplanwechsel an diesem Sonntag, 9. Dezember, soll sich für die Kunden vieles verbessern. Davon werden vor allem Bahnfahrer in Bayern profitieren, wie die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) bekanntgab. Unter anderem sind folgende Änderungen in den Regierungsbezirken geplant:

https://www.bayernkurier.de/inland/35927-bessere-verbindungen-durch-fahrplanwechsel/

 

Bahn-Kunden können sich zum Fahrplanwechsel über besseren Regionalverkehr freuen. Unser Foto zeigt einen Regionalzug am Hauptbahnhof in Augsburg. (Foto: Imago/Rüdiger Wölk)

Quelle: Bayernkurier © 2018