Bezirkstagskandidat Thomas Söder in Gaustadt

Bezirkstagskandidat, Hallstadter Bürgermeister Thomas Söder hat sich heute Abend bei Pizzeria Trieste (Gaustadter Hauptstraße 92, 96049 Bamberg) vorgestellt. Söder bedankte sich bei der Gastgeberin Katja Hipelius (CSU-Ortsvorsitzende Gaustadt) und Herrn Wolfgang Heim (Ortsvorsitzender Nord). Mit dabei war – neben anderen – auch CSU-Stadtrat  You Xie.

Thomas Söder gab klare Aussagen, Engagement und Zukunftsblick. Er erläuterte nach seiner persönlichen Vorstellung die Themen, die ihm für eine zukünftige Arbeit im Bezirkstag besonders am Herzen liegen. So möchte er seinen Einfluss v.a. in den Bereichen Soziales, Landwirtschaft und Kulturpflege geltend machen. Für Thomas Söder stehen immer die Menschen im Mittelpunkt: er möchte, dass erbrachte Leistungen (z.B. in der Pflege) adäquat anerkannt und honoriert werden und Verwaltungsentscheidungen stringent und verantwortungsvoll erfolgen. Es bedarf also eines Umdenkens in den Politikfeldern: Mut und zeitaktuelle Entscheidungen sind vonnöten, Teamarbeit ein Erfordernis, direktes Reagieren entscheidend. Das Primat haben politische Pflichtaufgaben, die im Rahmen der Ökonomie der vorhandenen Mittel konsequent umgesetzt werden müssen. In diesem Sinne möchte seinem Vorbild und Vorgänger Siegfried Stengel nacheifern.

Landtagskandidat (Oberfrankenliste Platz 12), Stefan Kuhn, hat auch mit den Mitgliedern über aktuelle Themen diskutiert, z.B. die Sicherheit, Werte und den Bayerischen Asylplan.