Dr. Helmut Müller beendet Denkpause

Nach einer selbstauferlegten vierwöchigen Denkpause nimmt der Vorsitzende der CSU-Fraktion im Bamberger Stadtrat, Dr. Helmut Müller, seine Fraktionsarbeit wieder auf. Aus mehreren Gründen, wie Müller dem Fränkischen Tag sagte: „Erstens glaube ich, dass die CSU-Fraktion, gerade weil sie sich neu formiert hat und jüngere Kollegen Sprecherfunktionen übernommen haben, noch meine große politische Erfahrung braucht. Ich will auch im Hinblick auf die nächste Stadtratswahl dazu beitragen, dass die CSU bestmöglich abschneidet. Zweitens bin ich, zusammen mit Klaus Stieringer von der SPD, der Architekt der Großen Koalition im Bamberger Stadtrat, die ja zweifellos reibungslos und erfolgreich arbeitet. Ich bin bis heute ein Verfechter der GroKo und fühle mich ihr weiterhin verpflichtet. Und außerdem haben mir viele den Rücken gestärkt und gesagt, ich solle ja nicht aufgeben.“

Das gesamte Interview ist im Fränkischen Tag Bamberg und auf infranken.de nachzulesen.