Ein besonderer Nikolaustag

CSU-Stadträtin Anne Rudel hat gut organisiert, am traditionellen Nikolaustag, dem 6. Dezember besuchte der Nikolaus die Kinder um 16 Uhr auf dem REWE Markt Rudel.  Die mit bunten und gesunden Leckereien gefüllten Stiefel und der Kasperl haben nicht nur die Kinder begeistert, sondern auch viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des REWE Markt Rudel. Die Stadträtin sprach herzlichen Dank aus an Pfarrer Marcus Wolf für „Nikolaus“.

Der Nikolaustag verdankt seinen Namen dem heiligen Bischof von Myra, der im dritten Jahrhundert in Lykien (im Südwesten von Antalya, der heutigen Türkei) geboren und mit dem Namen „Nikolaus“ getauft wurde. Der Name entstammt dem Griechischen und bedeutet so viel wie „Sieg des Volkes“.

Nachdem er mit 19 Jahren in seiner Heimat zum Priester geweiht wurde, zog es ihn in die Stadt Myra, ebenfalls eine Stadt der heutigen Türkei. Dort wurde er im Jahr 325 n. Chr. zum Bischof geweiht und somit zum Bischof von Myra.

Erzählungen zufolge machte der Bischof seinem Namen alle Ehre und handelte stets barmherzig und uneigennützig. So soll er das beträchtliche Vermögen, das er von seinen wohlhabenden Eltern erbte, vollständig an die Armen gespendet haben.