Home

»Don Giovanni« in der Elbphilharmonie Hamburg

(Hamburg) Zu viel Leidenschaft kann auch zum Verhängnis werden! Mozarts Oper über Aufstieg und Fall von Don Giovanni, einem der größten Verführer der Kulturgeschichte, der mit seinen ständigen Liebesabenteuern die Gefühlswelten der Damen ganz schön durcheinanderbringt, zeigt exemplarisch:

Weiterlesen»

Lange erfreut über einvernehmliche Lösung in CSU

Mit Erleichterung reagiert der Kreisvorsitzende der CSU Bamberg-Stadt, Dr. Christian Lange, auf die Nachricht, dass es in der CSU eine einvernehmliche Lösung geben soll. „Durch den Vorschlag, dass Horst Seehofer als Parteivorsitzender in Berlin die anstehenden Koalitionsgespräche mit der SPD weiter gestalten und Markus Söder die CSU als Ministerpräsident in die Landtagswahl führen soll, hat die CSU einmal mehr ihre legendäre Geschlossenheit unter Beweis gestellt“, freute sich Lange.

Weiterlesen»

Frankenbund ehrt Frau Maria Hergenröder

Frau Maria Hergenröder ist in Fortführung der Mitgliedschaft von Anton Hergenröder seit 1952 Mitglied im Frankenbund. Ihr wurde bei der 76. Barbarafeier im Spiegelsaal der Harmonie am 3. Dezember 2017 eine Ehrenurkunde in dankbarer Würdigung verliehen.

Weiterlesen»

Korbvolle adventliche Grüße von der CSU Berg

So langsam aber sicher beginnt die Adventszeit. Die Zeit des Wartens, der Stille und der Erwartung. Doch all zu schnell holt uns oft der Alltag ein, es wird hektisch, Plätzchen wollen gebacken und Geschenke besorgt werden…. Die Vorsitzende der CSU Berg Dr. Andrea Schöppner und Stadträtin Anne Rudel (stellvertretende Kreisgeschäftsführerin) beglückten Bamberger Bürgerinnen und Bürger durch schöne Geschenke.

Weiterlesen»

CSU-Jahresabschlussgottesdienst in St. Elisabeth

Die CSU-Familie feierte am Donnerstag vor dem ersten Adventswochenende den Jahresabschlussgottesdienst. Liturgisch gestaltet wurde er von Pfarrer Günter Höfer und dem evangelischen Stadtdekan Hans-Martin Lechner. Aus der CSU-Familie brachten sich Stadträtin Anne Rudel und Gisela Schlenker des Evangelischen Arbeitskreises ein.

Weiterlesen»

CSU will weitere Kindergartengruppe im Berggebiet prüfen

(Bamberg) Die CSU-Stadtratsfraktion will die Möglichkeit prüfen, im Rahmen der vom Stadtrat beschlossenen Kita-Offensive am Katholischen Bildungszentrum am Stephansberg eine weitere neue Kindergartengruppe einzurichten. Die Stadträte Helmut Müller und Anne Rudel haben einen entsprechenden Antrag an den Oberbürgermeister gestellt.

Weiterlesen»

Stadtrat im „Doppelpack“

Die vielstündige Sondersitzung zum Bahnausbau am Dienstag bot dem Stadtrat zur Vorbereitung einer definitiven Entscheidung zur Trassenwahl eine Menge an  Informationen durch gutachterliche Äußerungen, Power Point Präsentationen und fachliche Stellungnahmen. So steht nun zweifellos fest, dass der viergleisige Ausbau der Bahntasse durch unsere Stadt notwendig ist und auch kommen wird.

Weiterlesen»

CSU will Busanbindung für Studentenwohnheim Coburger Straße

(Bamberg) Der Ring Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS) an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg ist an die CSU-Stadtratsfraktion mit der Bitte herangetreten, eine Busanbindung für das neu errichtete Studentenwohnheim in der Coburger Straße vor allem in den Abendstunden herbeizuführen. Der Lösungsansatz: Die Führung der Linie 904 in den Bamberger Norden wird so modifiziert, dass eine Haltestelle für ein Anruflinientaxi am Studentenwohnheim eingerichtet wird. Einen entsprechenden Antrag an den Vorsitzenden des Aufsichtsrates der Stadtwerke Bamberg haben die beiden Stadträte Dr. Helmut Müller und Peter Neller nun eingereicht.

Weiterlesen»

CSU besucht Lebenshilfe Bamberg

In der Lebenshilfe-Werkstatt wurde die Veranstaltung „Bevor des erschta Lichtla brennt“ durch Staatsministerin Huml, Melanie als Schirmherrin eröffnet und Stadtrat Markus Huml war auch als Aufsichtsrat der Lebenshilfe Wohnheim gGmbH anwesend. Auch die CSU-Stadträte Anne Rudel (stellvertretende Kreisgeschäftsführerin) und Michael Kalb (Fraktionssprecher des Jugendhilfeausschusses und Mitglied des Behindertenbeirats) nahmen an der einzigARTigen Aktion der  Bamberger Lebenshilfe teil.  Sie haben auch Umsatzförderung gemacht, indem sie  60 Weihnachtssterne für einen guten Zweck kauften.

Weiterlesen»

Wiesenhort in Bug eingeweiht

Viele Kinder mit Eltern und interessierte Besucher zog es nach Bug, als Pfarrer Matthias Bambynek die Einsegnung des Wiesenhorts in Bug vornahm. „Wir haben den Kindergarten zukunftsfähig gemacht“, betonte der Geistliche bei der feierlichen Eröffnung. Als Vertreter der Stadt durfte Bürgermeister  Dr. Christian Lange die wichtige Stunde miterleben. CSU-Distriktstadträtin Anne Rudel und Manfred Drescher, Vorsitzender des Bürgervereins Bug nahmen an der Einweihung teil.

Weiterlesen»