Home

Herzlichen Glückwunsch Deutschland !

Zum Tag der Deutschen Einheit:

Weiterlesen»

Gaustadter Kerwa

Die Gaustadter Kerwa  ist ein Fest mit Tradition und fränkischem Charme. Der Bürgerverein Gaustadt e.V. feierte die 209. Kirchweihe der Sebastianikapelle,  viel Betrieb und  Vergnügung am Ochsenanger. Imbissstände, Fischbraterei, Losbuden, Süßigkeitsstände und Bürgervereinstombola  helfen, das Brauchtum „Kirchweih in Gaustadt“ zu erhalten. An dem großen Festumzug durch die Martinetstrasse und Gaustadter Hauptstrasse und der offizielle Eröffnung haben der Bürgermeister Dr. Christian Lange und CSU-Stadtrat You Xie sowie Monika Hoh (Vorsitzende des Bürgervereins Wildensorg) teilgenommen.

Weiterlesen»

Anton Hergenröder

Von You Xie

Ich bin mir sicher, dass ich in die richtige Partei eingetreten bin und mich nach wie vor in der richtigen Partei, meiner CSU engagiere.

Weiterlesen»

Umfrage, Schweigespirale, Bradley-Effekt

— zum Nachdenken nach der Wahl

Von You Xie

Vor der Bundestagswahl 2017 war es laut Umfragen 48% für die CSU, warum das Ergebnis in Bayern nur noch 38,8 Prozent? Umfragen sind sehr beliebt, um ein Meinungsbild zu erhalten. Doch es gibt viele Gründe, warum Befragte nicht das sagen, was sie wirklich denken, auch dann, wenn Befragungen anonym sind:

Weiterlesen»

Der bayerische Löwe muss brüllen

Von You Xie

Das Ergebnis der Bundestagswahl für die CSU kann man als herbe Enttäuschung bezeichnen. Ein „Weiter so“ ist nicht möglich. Drittstärkste Partei ist dem bayerischen und bundesweiten Trend folgend auch in sämtlichen oberfränkischen Wahlkreisen die AfD. Sie erzielte in Oberfranken zwischen zehn und gut 13 Prozent – das höchste Ergebnis erreichte sie mit 13,4 Prozent im Wahlkreis Kulmbach.

Abschaffung des Solis: ein großer Fehler

Weiterlesen»

Josef Müller in Bamberg

Von You Xie

Als ich noch Student in Bamberg war, habe ich Josef Müller gelesen. Er hat mir die CSU nähergebracht. Josef Müller wurde am 27. März 1898 in Steinwiesen, Landkreis Kronach geboren. Er war der Sohn eines Bauern. Bereits in seiner Schulzeit, als er in den Ferien als Fuhrknecht arbeitete, erwarb er sich den Beinamen Ochsensepp. Er besuchte das Knabenseminar Ottonianum in Bamberg. Das Ottonianum in Heinrichsdamm 32 war das erzbischöfliche Knabenseminar des Erzbistums Bamberg, das im Jahr 1828 gegründet und im Jahr 1999 aufgrund mangelnder Rentabilität aufgelöst wurde.

Weiterlesen»

Die Bundestagswahl ist vorüber

Zunächst einmal sagt die CSU allen Wählerinnen und Wähler dafür Danke, dass Thomas Silberhorn den Stimmkreis Bamberg-Stadt auch im neuen Deutschen Bundestag wieder vertreten wird. Dies ist eine schöne Bestätigung für die erfolgreiche Arbeit des Bamberger Abgeordneten.

Weiterlesen»

Bamberger Tafel feiert 25 jähriges Bestehen

Es gibt fast nichts, was es bei der Bamberger Tafel inzwischen nicht auch gibt. Sogar Kaviar und Trüffel. Seit sich der Bamberger Vinzenzverein mit seiner Lebensmittelausgabe dem Bundesverband der Tafeln angeschlossen hat, bekommt die Einrichtung heute von zahlreichen großen und kleinen Geschäften, Supermärkten und Herstellern so viel Ware, dass sie sogar Außenstellen mitversorgen kann. Kein Vergleich mit den Anfängen vor 25 Jahren, wenn man Michaela Revelant zuhört, der ehrenamtlichen Tafel-Leiterin: „Wir sind belächelt worden.“ Mit wir meint sie sich und Ehemann Wilhelm Dorsch, seit Jahrzehnten der Vorsitzende des Vinzenzvereins, der sich der christlichen Nächstenliebe verschrieben hat. Beide riefen 1992 eine private Lebensmittelausgabe ins Leben.

CSU besucht Schuhhaus Zeller

Am Montag, 18. September 2017 besuchte die CSU-Fraktion die Firma Schuhhaus Zeller, um die Anregungen und Probleme eines der wenigen noch inhabergeführten Einzelhandelsgeschäftes anzuhören. Für die wertvollen Informationen bedankte sich Dr. Helmut Müller, Fraktionsvorsitzender bei dem Geschäftsinhaber Herrn Andreas Zeller. „Wir können nicht alles versprechen, aber alle Anregungen von Ihnen nehmen wir mit, und es wird im Stadtrat diskutiert, um eine mögliche gute Lösung zu finden“, so Müller.

Weiterlesen»

Jugendspielmannszug St. Otto feiert sein 50jähriges Jubiläum

Der Jugendspielmannszug St. Otto e.V. feierte am 16. und 17.09.2017 sein 50jähriges Jubiläum auf dem Festplatz Siechenstr. 75. Der Festakt begann um 18.00 Uhr mit einem Festkommers mit Unterhaltungsprogramm. Am Sonntag fand ein Festgottesdienst in der Otto-Kirche statt, nachmittags war ein großer Festumzug durch die Gärtnerstadt.  Für die CSU-Bamberg-Stadt nahmen neben der Kreisvorsitzende und Bürgermeister Dr. Christian Lange auch die Stadträte Elfriede Eichfelder, You Xie sowie Monika Hoh (Vorsitzende des Bürgervereins Wildensorg) an der Veranstaltung teil.

Weiterlesen»